fehl

fehl
a:

fehl am Plátz(e) sein — быть неуместным


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Смотреть что такое "fehl" в других словарях:

  • Fehl — Fêhl, adverb. der Absicht, den Regeln zuwider, falsch, ingleichen vergebens; ein Wort, welches nur noch manchen Zeitwörtern zugesellet wird. Dergleichen sind z.B. Bitten. Fehl bitten, vergebens, unerhört bitten; wo es doch nur zuweilen im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fehl- — Fehl [fe:l] <Präfixoid>: falsch …, fehlerhaft …, verfehlt … [und folglich unangebracht, ungeeignet, unerwünscht, unbeabsichtigt, unpassend, erfolglos o. ä.] (in Bezug auf das im Basiswort [meistens ein Verbalsubstantiv] Genannte): 1. <s …   Universal-Lexikon

  • fehl- — Fehl [fe:l] <Präfixoid>: falsch …, fehlerhaft …, verfehlt … [und folglich unangebracht, ungeeignet, unerwünscht, unbeabsichtigt, unpassend, erfolglos o. ä.] (in Bezug auf das im Basiswort [meistens ein Verbalsubstantiv] Genannte): 1. <s …   Universal-Lexikon

  • fehl — 〈Adj.; nur adv.〉 falsch ● übertriebene Strenge ist hier völlig fehl am Ort, am Platz unangebracht [→ Fehl] * * * fehl <Adv.>: meist in der Verbindung f. am Platz[e] sein ↑ (Platz 2). * * * Fehl [mhd. væl(e) < afrz. faille, zu: fa(il)lir …   Universal-Lexikon

  • Fehl — 〈m.; nur noch in der Wendung〉 ohne Fehl (und Tadel) einwandfrei, makellos [<afrz. faille „das Fehlen, Fehl“; → fehlen] * * * fehl <Adv.>: meist in der Verbindung f. am Platz[e] sein ↑ (Platz 2). * * * Fehl [mhd. væl(e) < afrz. faille …   Universal-Lexikon

  • Fehl — Sm erw. stil. (13. Jh.), mhd. væle Entlehnung. Ist entlehnt aus afrz. faille, das auf l. falla Betrug zurückgeht. Das Wort setzt sich im Deutschen nicht gegen Fehler durch, bleibt aber in Phrasen (ohne Fehl frz. sans faille) und Zusammensetzungen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • fehl — ; fehl am Platz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fehl — der; nur noch in ohne Fehl [und Tadel] …   Die deutsche Rechtschreibung

  • fehl — fehl:f.amPlatz/Ort:⇨unangebracht …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fehl — Fehl:ohneF.:⇨fehlerlos(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fehl — fehlen: Mhd. væ̅len, vēlen ist wie niederl. falen und engl. to fail entlehnt aus (a)frz. fa‹il›lir »verfehlen, sich irren«. Dieses geht auf das etymologisch nicht sicher geklärte lat. fallere »täuschen« zurück, zu dem auch lat. falsus »falsch,… …   Das Herkunftswörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»